Seit zehn Jahren: Verleihung der Deutschlandstipendien

Übergaben Deutschlandstipendium
Bildrechte: Wolfgang Böhm

Seit 2011 unterstützt die Förderstiftung der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth im Rahmen des Deutschlandstipendiums junge begabte Studierende. Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, gleichzeitig Stiftungsvorsitzende, überreichte zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Prof. Wolfgang Döberlein und Stefanie Finzel die Urkunden an Sophie-Luise Reschke, Julian Schwarz und Tobias Wirth. Die drei Studierenden werden im kommenden Studienjahr monatlich mit je 300 Euro gefördert. Davon übernimmt die eine Hälfte der Bund, die andere wird von der Förderstiftung finanziert. Insgesamt gibt die Stiftung damit jährlich 5.400 Euro aus. „Wir wollen unsere jungen Talente fördern. Denn wir brauchen sie mit ihren Fähigkeiten, ihren Ideen und ihrer Begeisterung für die Kirchenmusik,“ so Dr. Greiner bei der Übergabe. „Denn durch Kirchenmusik entsteht Gemeinschaft in den Gemeinden, wird das Evangelium erfahrbar und kommt die Kirche zum Klingen."

Bild: v.l. Julian Schwarz, Stefanie Finzel, Sophie-Luise Reschke, Prof. Wolfgang Döberlein, Dr. Dorothea Greiner, Tobias Wirth